Der Architekt, Fotograph und Naturliebhaber Paul Roos entführt Sie in die bewundernswerten Ecken dieser Welt. Erleben Sie die Faszination seiner Bilderreisen.

Dieses Jahr gehen ,wie bereits 2014, die Eintrittseinnahmen vollumfänglich an die Organisation Swiss-Himalayan Amty (SHA), früher Aarohi Schweiz, die Hilfsprojekte im indischen Himalaya unterstützt . In diesen Regionen ist der Klimawechsel hautnah spürbar, und die Veränderungen sind für die Bevölkerung existenziell bedrohlich. Alaap, von SHA unterstützt, hat sich zum Zeil gesetzt, den ursprünglichen Wald des Himalayas aufzuforsten. Damit sollen die Monokulturen der wenig nützlichen Kiefernwälder ersetzt, die Trinkwasserversorgung gesichert, der Bevölkerung die Bedeutung des Waldes nähergebracht und ihnen dabei eine zusätzliche Einnahmensquelle gesichert werden. Die Aufforstungsmethode des Japaners Akira Miyawaki garantiert eine hohe Überlebensrate der Setzlinge und ein deutlich grösseres Längenwachstums. Mit ihrem Besuch an der Lichtbildersinfonie leisten sie einen persönlichen Beitrag an ihre persöhnliche CO2 Bilanz.

Deshalb möchte ich Sie und alle ihre Freunde und Bekannte ganz herzlich zu diesem Lichtbilder-Abend begrüssen.

Benefizveranstaltung zugunsten von Swiss-Himalayan Amity (SHA)

Donnerstag, 7. November 2019, 20.00 Uhr, Türöffnung 19.15 Uhr

Kasinosaal, Marktplatz 1, 8910 Affoltern am Albis


0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *