Alaap
Wiederaufforstung des lokalen Waldes

Tötet nicht die Bäume, macht nicht das Wasser unserer Flüsse trübe. 
Reißt nicht das Eingeweide unserer Erde auf.

Keokuk, Häuptling der Sauk

Alaap setzt sich für die Wiederaufforstung im zentralen Himalaya, in Uttarakhant ein. Dies geschieht unter direkter Einbindung der Bergdörfer und Ihrer Bewohner und enger Zusammenarbeit mit der Regierung.

Hauptziele sind die Wiederaufforstung der Wälder und dadurch Sicherung der Wasser- und Nahrungsressourcen sowie das Bewusstsein für Mensch, Natur und Umwelt zu stärken, also eine nachhaltige Forstwirtschaft wird angestrebt. All dies geschieht unter Leitung von Sheeba Sen und Ihrem Team. Mit diesem Projekt soll der ursprüngliche Wald in die Hügelregionen von Uttarakhand zurück gebracht werden, wo dominierend Monokulturen von Kiefern anzutreffen sind. Deren Ökobilanz ist praktisch gleich Null und sind für die Anwohner weitgehend nutzlos.

Die ökologischen Veränderungen im Zuge des Klimawandels führen zukünftig zu
Wasserknappheit. Mit einer nach Akira Miyawaki (japanischer Wissenschaftler) benannten Methode
gelingt es, die Überlebensrate der Setzlinge von 40-60% auf über 90% zu erhöhen und ein Längenwachstum der Bäume von einem Meter pro Jahr zu erreichen.  Das erste Testfeld, welches unser Präsident Dr. med. Robert Graf zusammen mit dem Präsidenten des Distrikts, Mr. Iqbal Ahmed, im Januar 2018 inspiziert hatte, konnte bereits Ende 2018 erfolgreich bepflanzt werden.

Frau Dr. Franziska Wenz will mit einem jährlichen Preis das sauberste Bergdorf auszeichnen. Damit soll das überall augenfällige Abfallproblem angepackt werden. In einem zweiten Schritt wird man das Problem der Abfallverwertung angehen. Wir sind sind überzeugt, dass diese Gesichtspunkte dringlich angegangen werden müssen. Es ist ein Glücksfall, dass dieses Problem gleichzeitig mit der Aufforstung angegangen werden kann und die Dorfgemeinschaft aber besonders die Dorfjugend mit eingebunden werden kann. Das Alaap Team kürt den jährlichen Sieger.

Unsere
Ziele

Wiederaufforstung

Schaffung von Arbeitsplätzen

Umweltführung und Umweltbewusstsein in der Bevölkerung stärken

Massenmigration in die Städte verringern

Sicherung der Nahrungsgrundlage und Wasserressourcenn

Zusatzverdienst durch Verkauf von Setztlingen

Impact

1
Setzlinge geplanzt
1
Dörfer involviert
1
Arbeitsplätze geschaffen
1
Eco-Leader ausgebildet

Impressionen

Alaap Introduction

How Trees comunicate

Über die Region

Alle drei Projekte sind in der Kumaon Region des Staates Uttarakhant lokalisiert. Links finden Sie eine Karte zur Veranschaulichung des Gebietes.

Mehr Informationen

Annual Review Alaap Aug 19-min (1) von Alaap 2017 – 2018:  Zum Download

Helfen Sie mit

Spenden

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spendengelder angewiesen um die Menschen vor Ort zu unterstützen.
Helfen Sie mit und spenden Sie.

Volunteering

Uns ist es wichtig auch persönlich vor Ort zu sein und direkt zu helfen. Haben auch Sie Interesse an einem Einsatz? Dann melden Sie sich bei uns.