Aarohi
Engagement für schulische Bildung

Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern.

Nelson Mandela

Aarohi ist seit über 25 Jahren in den Bergen Uttarakhands im Nainital District unermüdlich und erfolgreich tätig.

Die Sicherstellung und Weiterentwicklung des Bildungssystems ermöglicht der ländlichen Bevölkerung entscheidende Entwicklungsmöglichkeiten. Damit geht auch die Stärkung der Stellung von Frauen unter Beibehaltung sinnvoller Tradition einher. Arbeitsplätze werden durch Förderung von Kleinbetrieben und Berufsbildung von Schulabgänger geschaffen.

Kernprogramme

Schulbildung

Medizin

Livelyhoods

Entwicklungsarbeit

Aarohi Indien hat sich mit unserer Unterstützung seit 2004 über die Jahre in all ihren Kernprogrammen etabliert. Am meisten Hilfe benötigt unserer Ansicht nach die Schule als Bildungsinstitution. Unser Hauptaugenmerk liegt für die kommenden Jahr zusätzlich in der Unterstützung einer sinnvollen Erweiterung von Berufsperspektiven für Schulabgänger.

Schulbildung: Schule Aarohi Bal Sansar und Youth Club

Die Schule „Aarohi Bal Sansar“ betreibt einen Kindergarten, eine Unter- und Mittelstufenschule bis zum Abschluss des 8. Schuhjahres. Sie ergänzt das staatliche System und fördert gezielt auch die kreative Entfaltung mit den Schwerpunkten Musik, Tanz und Sport. Ein besonderes Augenmerk gilt der Ausbildung der Mädchen.

Aarohi vergibt zudem Stipendien an Kinder bedürftiger Familien, und ergänzt gezielt die Ernährung der Schüler. Die Lehrer von Aarohi Bal Sansar unterrichten unterstützend auch in umgebenden staatlichen Schulen. Der grosse Sportplatz vor dem Schulhaus wird von zahlreichen staatlichen Schulen der Umgebung rege genutzt. Aktuell fehlt es der Schule an einem standardisierten und geregelten Programm für Schulabgänger, welches Fähigkeiten und Fertigkeiten der einzelnen Schüler für einen nachhaltigen Kompetenzerwerb in traditionellen Handwerksberufen fördert und berufliche Perspektiven, sich vor Ort einzubringen, schafft. Dadurch könnte die Migrationsbewegung in die Städte verringert werden. Die Region als Arbeitsplatz soll auch für junge Menschen attraktiv bleiben.

Die Schweiz verfügt über ein ausgezeichnetes Ausbildungsprogramm der Handwerksberufe. Dieses Gedankengut der Berufslehre möchten wir als Grundlage bei den Schulabgängern vom Aarohi „Youth Club“ einfliessen lassen. In Zukunft möchte SHA Aarohi Indien vor allem im Bereich der Schule unterstützen.

Medizin: Lokale Gesundheitsversorgung

Aarohi betreibt ein kleines Spital im Dorf Satoli mit drei Ärzten und einer Zahnärztin, mit einem Operationsaal, den Möglichkeiten von Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen, und einem eigenen Labor.
Seit 5 Jahren verkehrt der MMU (Mobile medical unit), ein mit Ultraschall und Röntgengerät ausgestatteter Bus mit einem Team aus Ärzten und Pflegepersonal in der unwegsamen Bergregion von Uttarakhand. Sie stellt die medizinische Primärversorgung sicher betreut Schwangere und Neugeborene und selektioniert Patienten für die jeweiligen chirurgischen Camps am Spital.

Livelyhoods: Nachhaltige Lebensgrundlagen

Aarohi verarbeitet und vermarktet landwirtschaftliche Produkte, wie etwa Aprikosenkernöl und -seife und Kräuter. So generieren viele Bauernfamilien einen Zusatzverdienst. Seit neustem bieten einige Familien Gästezimmer an sogenannte Homestays. Aarohi hilft ihnen bei der Einrichtung und beim Erlernen wie man Gäste richtig bewirtet.

Entwicklungshilfe: Einbau energieeffizienter, rauchloser Öfen (Chullhas)

Die Weiterentwicklung der traditionellen „Chullahs“ reduziert den Energieverbrauch auf mindestens die Hälfte. Das spart den Familien vor allem den Frauen viel Zeit und Mühe beim Brennholzsammeln. Zudem leiten die neuen Öfen den Rauch via Kamin ins Freie und helfen so mit, die zahlreichen Atemwegserkrankungen zu reduzieren. Ausserdem werden soviele, zum Teil schwere Verbrennungen von Kindern vermieden.

Unsere
Ziele

Etablierung eines geordneten Ausbildungsprogramms für Schulabgänger

Neuer MMU (Mobil Medical Unit)

Ausbau und Stärkung der Livelihoods und private Enterpricing

Impressionen

Health Care service delivery

Anemia

Newborn care

Smokeless Chulhah

Über die Region

Alle drei Projekte sind in der Kumaon Region des Staates Uttarakhant lokalisiert. Links finden Sie eine Karte zur Veranschaulichung des Gebietes.

Helfen Sie mit

Spenden

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spendengelder angewiesen um die Personen vor Ort zu unterstützen.
Helfen Sie mit und spenden Sie.

Volunteering

Uns ist es wichtig auch persönlich vor Ort zu sein und direkt zu helfen. Haben auch Sie Interesse an einem Einsatz? Dann melden Sie sich bei uns.